STARTKLAR

+++ TÜV-Stellungnahme zur Strahlungsexposition von Personen bei WLAN-Nutzung +++

Die LHM-Services hat in zwei Jahren mehr als 200 Mitarbeiter*innen gewinnen können. Dies war vor dem Hintergrund der schwierigen Arbeitsmarktsituation in München nicht einfach. 100 neue Kolleg*innen sollen noch gewonnen werden.

→  Erfahren Sie mehr über unsere aktuell verfügbaren Jobs.

Die LHM Services GmbH ist ein Unternehmen der SWM. Sie hat die Aufgabe, die Münchner Schulen und Kitas mit IT auszustatten und den Betrieb sicherzustellen. Dafür stehen 310 Stellen zur Verfügung. Operativ gestartet im Juli 2018 sind inzwischen schon 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 28 Auszubildende an Bord. Weitere werden gesucht: www.it-jobs-swm.de. Zur Unterstützung unserer Recruiting-Kampagne haben wir einen kurzen Film erstellt.

Ihre Fragen sind uns wichtig!

Es gibt viel zu klären. Hier greifen wir Ihre Fragen auf, liefern Antworten und versuchen alles abzustimmen, was noch offen ist. Lassen Sie uns im Austausch bleiben!

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25.Mai 2018 ohne Einschränkung anzuwenden. Die Münchner Stadtverwaltung hat hierzu ein stadtweites Projekt unter Einbindung aller Referate und Eigenbetriebe erfolgreich umgesetzt. Mehr zu dem Projekt sowie weitere Informationen zu Angeboten für die Münchnerinnen und Münchner finden Sie hier.

Um Sie in datenschutzrechtlichen Fragen zu unterstützen, bieten wir ab Herbst 2019 regelmäßig Schulungstermine zu diesem Thema an. „Datenschutz in der Schule“ richtet sich an Schulleiterinnen und Schulleiter, Lehrkräfte und Verwaltungspersonal. Ziel ist es, praxisnahe Fragen zum Datenschutz im Schulalltag zu klären. Die Inhalte der Schulung sind unter anderem folgende: Datenschutz-Grundlagen, Veröffentlichung von personenbezogenen Daten durch die Schule, Fotos, Video- und Audioaufnahmen, Schulhomepage, Verwendung von WhatsApp, Nutzung privater Geräte von Lehrkräften. 

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich gerne vormerken lassen unter: datenschutz@m-bildung.de

10 WLAN-Pilotschulen hatten im November 2019 erfolgreich ihr „go live“. Wir konnten viele Erfahrungen aus diesem Pilot-Projekt ziehen, die uns nun für den weiteren Ausbau des WLAN hilfreich sind. Derzeit bereiten wir den Aus- und Aufbau unseres Betriebs für Telekommunikation für den Roll-Out in allen Bildungseinrichtungen vor. Wir stimmen uns für das weitere Vorgehen eng mit dem Referat für Bildung und Sport ab. Selbstverständlich halten wir Sie über die weiteren Aktivitäten auf dem Laufenden.

Zentrale Anlaufstelle für all Ihre Fragen ist unser IT-Service Desk. Hier kümmern wir uns schnell und zuverlässig um Ihre Belange – oder geben Ihr Anliegen gewissenhaft an den passenden Kontakt weiter.

  • Servicezeiten: Montag-Donnerstag, 07:00-16:00 Uhr & Freitag, 07:00-15:00 Uhr
  • Telefonnummer: +49 89 / 620 980 620
  • E-Mail: servicedesk@m-bildung.de
  • Fax: +49 89 / 620 980 621

Damit wir Sie immer passgenau beraten und betreuen können und wissen, was genau Sie vor Ort brauchen, wird sich in den nächsten Monaten – sofern noch nicht geschehen – Ihr IT-Demandmanager Kundenfokus der LHM-S bei Ihnen vorstellen.

Oder Sie kontaktieren ihn direkt hier:
Kindertagesstätten: KITA.Demand@m-bildung.de
Tagesheim: TH.Demand@m-bildung.de
Grundschule: GS.Demand@m-bildung.de
Mittelschule: MS.Demand@m-bildung.de
Schulförderzentrum: SFZ.Demand@m-bildung.de
Realschule: RS.Demand@m-bildung.de
Gymnasium: GYM.Demand@m-bildung.de
Berufliche Schulen: BS.Demand@m-bildung.de
Pädagogisches Institut: PInstitut.demand@m-bildung.de
Sportstätten: SPORT.demand@m-bildung.de

 

Inzwischen engagieren sich 230 interne Mitarbeitende, 28 Auszubildende und weitere 66 Externe rund um die gegenwärtige und zukünftige IT-Infrastruktur an den Münchner Bildungseinrichtungen und Sportstätten. Personell wachsen wir kontinuierlich weiter. Neben zusätzlichen Köpfen und weiteren helfenden Händen bauen wir stetig unser Wissen aus, optimieren Prozesse und lernen Ihre Bedürfnisse besser kennen. Wir hoffen damit, unser Angebot für Sie spürbar zu verbessern. Wir rechnen zum Ende des Jahres 2020 mit einer weitgehenden Besetzung der 310 Planstellen. 

Mit dem Referat für Bildung und Sport (RBS) arbeiten wir Hand in Hand, um die pädagogischen Anforderungen aus dem RBS und den Bildungseinrichtungen an zeitgemäße Informationstechnologie zu erfüllen. it@M – der städtische Eigenbetrieb des IT-Referats – bleibt unser Partner für die Glasfaseranbindung und städtische Basisdienste.

Die LHM-S gehört zur Familie der Stadtwerke München (SWM). Wir profitieren z.B. von der jahrelangen Erfahrung unseres Mutterkonzerns in Fragen komplexer IT-Systeme, der Netzsicherheit oder des Glasfaserausbaus.

Nachdem wir die 2019 übernommenen Alttickets erfolgreich abschließen konnten, konzentrieren wir uns nun voll auf die neu eröffneten Tickets. Sollte dennoch der ein oder andere Vorfall etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, bitten wir um Verständnis.

Veränderungen am Status kommunizieren wir, wie gewohnt, in den Tickets. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihre @muenchen.de Adresse, damit wir Sie ggf. bei Rückfragen erreichen.

Achtung: Bleiben Rückfragen über das Ticketsystem auch nach der zweiten Erinnerung unbeantwortet, wird das Ticket geschlossen. Dies ist ein automatisierter Prozess des städtischen Ticketsystems Assyst.

 

Gemeinsam mit dem Referat für Bildung und Sport haben wir den Bestellprozess überarbeitet und an die neuen Aufgabenverteilungen zwischen dem RBS und der LHM-S angepasst. Das RBS hat den Bestellprozess im Finanzwiki (nur aus dem Verwaltungsnetz erreichbar) in detaillierter Fassung für Sie hinterlegt.

Für alle Bestellungen gilt: Sobald die Bestellung durch die Geschäftsbereiche im RBS genehmigt ist und die LHM-S den Artikel beim Dienstleister ComputaCenter bestellt, eröffnet die LHM-S ein Ticket auf die bestellende Einrichtung.

Bitte beachten Sie, dass einige Bestellungen zusätzlich den Bau bzw. das Patchen von Dosen mit sich bringen und daher längere Laufzeiten haben.

Die LHM-S passt den IT-Warenkorb laufend an, so dass möglichst viele IT-Artikel Ihres täglichen Bedarfs über den städtischen SRM-Katalog) (Supplier Relationship Management) erhältlich sind.

Sie bestellen den Artikel wie gewohnt über den städtischen SRM-Katalog. Bitte beachten Sie, dass das Angebot von IT-Artikeln im SRM-Katalog laufend erweitert wird.

Als Mitarbeitende einer Kindertageseinrichtung können Sie nicht über den SRM-Katalog bestellen. Bitte nutzen Sie den aktuellen IT-Bestellschein (genehmigungspflichtig) im Wiki KITA. Diesen IT-Bestellschein übermitteln Sie (gerne elektronisch) an Ihre Stadtquartiersleitung, die den IT-Bestellschein über die RBS-Bedarfsmanagerin an den IT-Service Desk der LHM-S weiterleitet. Bitte verwenden Sie stets den aktuellen Vordruck, der regelmäßig angepasst wird.

Wenn Sie einen IT-Artikel benötigen, der nicht im SRM-Katalog vorhanden ist, nutzen Sie bitte das Bedarfsanforderungsformular, das im Finanzwiki hinterlegt ist. Sollten Sie Hilfe durch unser IT-Demandmanagement wünschen, fordern Sie bitte eine entsprechende Beratung per Ticket über den IT-Service Desk der LHM-S an.

Wenn Sie (außerhalb einer Ersatzbeschaffung) ein IWB bestellen wollen, eröffnen Sie bitte über Assyst Light oder eine E-Mail an den IT-Service Desk der LHM-S ein Ticket mit der Anfrage für einen Vor-Ort-Termin. Sobald die grundsätzliche Finanzierung mit dem RBS Geschäftsbereich abgeklärt ist, nimmt unsere Dienstleister ComputaCenter bzw. Duraplan mit Ihnen gemeinsam vor Ort eine Bestellung auf und übermittelt diese als Anhang an das bestehende Ticket an den IT-Service Desk der LHM-S.

Spielekonsolen und Fernseher zählen nicht zur IT-Ausstattung. Diese Artikel beziehen Sie bitte weiterhin über die Vergabestelle 10. Die Artikel werden aus Rahmenverträgen bezogen, die nicht zur LHM-S übergegangen sind.

Wenn Sie sich einmalig registrieren, sind Sie über den M-WLAN secure Zugang automatisch mit einem M-WLAN verbunden , sobald Sie in die Nähe eines Access Points kommen – egal ob an Ihrer Schule, in der Zweigstelle oder einem beliebigen Hotspot in München Die Verbindung mit M-WLAN secure beinhaltet keinen Jugendschutzfilter. Sie ist zeitlich nicht beschränkt und ermöglicht Ihnen einen dauerhaften Internetzugang.
Lesen Sie hier mehr dazu: https://www.swm.de/privatkunden/m-net/m-wlan.html

m-bildung.de wird von der LHM Services GmbH betrieben. Die LHM-S kümmert sich seit April 2019 um die IT-Ausstattung und Betreuung der Münchner Schulen, Kitas und Sportstätten. Auf dieser Seite möchten wir die Menschen in den Bildungseinrichtungen und Sportstätten, mit denen wir täglich zusammenarbeiten, kontinuierlich und transparent informieren. Mehr zum Auftrag, den Kompetenzen und den Werten der LHM-S erfahren Sie im Abschnitt „Über uns

Über uns: Die LHM Services ist startklar für Sie!

0
interne Mitarbeiter*innen inklusive Auszubildende
0
Bildungs-, Betreuungs-
und Sporteinrichtungen
0
Lehrkräfte und
Erzieher*innen
0
Schüler*innen
und Kinder

Kontaktieren Sie uns

Für jedes Thema gibt es den richtigen Kanal. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Fragen zu einzelnen Tickets und Bestellungen hier nicht beantworten können. Nutzen Sie dazu bitte das Ticketsystem (aus dem Verwaltungsnetz  und pädagogischen Netz erreichbar) oder wenden Sie sich an unseren IT-Service Desk:

IT-Service Desk
Servicezeiten: Montag-Donnerstag, 07:00-16:00 Uhr & Freitag, 07:00-15:00 Uhr
Telefonnummer: +49 89 / 620 980 620
E-Mail: servicedesk@m-bildung.de
Fax: +49 89 / 620 980 621

Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie uns sagen, welche Fragen rund um die IT-Ausstattung im Allgemeinen wir Ihnen hier auf m-bildung.de noch nicht beantwortet haben. Welche Themen fehlen Ihnen, die auch für andere Einrichtungen interessant sein könnten? Bitte kontaktieren Sie uns einfach!

Anfahrt

LHM Services GmbH
Sapporobogen 6 – 8
80637 München

servicedesk@m-bildung.de
lhm-services.de

2020 © LHM Services GmbH